Lagenlook in SCHWARZ

Was hab ich mir nur dabei gedacht?  Es ist ein cooles Outfit im Lagenlook – aber dass man  schwarz über schwarz und schwarz auf den Fotos nicht so gut rüber bringt das ist mir natürlich nicht in den Sinn gekommen. Na wundert es dich, ich hoffe nicht, denn ich bin ja kein Fotograf, ich hatte nur das Styling im Kopf und das gefällt mir.

Es ist kalt, na und Lagenlook heißt die Lösung und wie schon im letzten Beitrag erwähnt kann ich da auch die neuen Frühjahrsteile bereits mit einbauen. Also los geht´s  ich baue einen Look:

Baustein 1 – Unterleiberl, nicht zu sehen, zum Glück;

Baustein 2 – Streifenshirt, Kurzarm;

Baustein 3 – Hemdblusenkleid, Langarm;

Baustein 4 – gefütterte Übergangsjacke; (als Alternative zum Blazer oder Cardigan)

Das Kleid ist gerade so lang, dass ich es im Sommer auch super ohne Jeans tragen kann, außerdem hat es einen Bindegürtel, daher kann ich es auch gut in Taille bringen.

Dazu kommt jetzt noch die Unterkonstruktion in Form einer schwarzen Jeans . Ach ja das „Dach“nicht vergessen – eine Beanie, die wie ich meine einen Look immer lässig ausschauen lässt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und vor lauter Schnee und Kälte und außerdem und überhaupt hab ich mir auf den Fotos gleich den Kopf abgeschnitten, aber ich sag jetzt mal, ich hab was Neues ausprobiert.

Xx  martina

 

Outfit:

Jacke € 119,00  jetzt € 60,00

Kleid € 79,95

Shirt € 29,95

Jeans € 79,95

Beanie € 29,95

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s