Archiv der Kategorie: Fashion

Jeans Jeans

Wieder mal drunter und drüber. Sorry, aber ich wollte dir das Jeanskleid und die Jeans zeigen und da ich  ja sowieso „Kleid über Hose“ so gerne mag bekommst du jetzt auch alles auf einmal zu sehen.

Das Kleid ist oversize geschnitten und kann auch mit Leggins oder Strumpfhose getragen werden, außerdem kannst du es mit jedem beliebigen Gürtel kombinieren, oder vielleicht einen Pulli um die Hüfte binden, schaut sicher auch cool aus, also ganz nach deinem Geschmack. Ich wollte dir noch mehr Tragemöglichkeiten fotografieren, aber leider war die Batterie des Fotoapparates am Ende. Du kannst jedoch jederzeit im Shop alles durchprobieren, ich berate dich gerne.

Was sicher auch gut ausschaut ist ein breiter, schwarzer Gürtel, schwarze Strumpfhose, Boots und darüber ein Blazer. Vielleicht auch eine Idee für eine Weihnachtsfeier wenn es nicht so ganz festlich sein muss.

Und da nicht nur der Fotoapparat ausgefallen ist sondern auch schon wieder die Heizung im Shop hab ich noch die lässige Weste darüber kombiniert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nein – so kalt war des dann doch nicht, dass ich den Mantel auch darüber gebraucht habe, also im Shop nicht, draußen schon. Auch muss es  nicht immer ein Cardigan sein, es darf auch ein lässiger Pulli drüber getragen werden, da hab ich dann auch einen Gürtel genommen, damit ein bisschen Taille entsteht sonst ist es doch zu voluminös, auch für mich.

Xx  martina

 

Outfit:

Bluse € 59,95

Jeanskleid € 119,95

Jeans € 89,95

Weste € 99,95

Zebratasche € 19,90

Mantel € 169,00

Haube (verkauft) ähnliche € 24,00

Schal € 34,95

Handschuhe € 24,95

Sonnenbrille € 10,00

Pulli € 99,00

Katzentasche € 9,90

 

Gilet – Weste

Warum ich wenn ich ein Gilet suche den Begriff Weste eingeben muss:

Eine Weste (in Österreich, Liechtenstein, Bayern und der Schweiz: Gilet) ist ein Kleidungsstück und gehört zur Oberbekleidung. Sie ist eine ärmellose taillenlange Jacke und wird über einem anderen Kleidungsstück, meist einem Oberhemd, getragen. In der Modebranche wird die längere Damenvariante auch als *Chasuble bezeichnet.

Westen bestehen aus unterschiedlichen Stoffen. Es gibt z. B. Leder-, Leinen-, Woll– als auch Strick- und Steppwesten. Beim dreiteiligen Herrenanzug besteht die Westenvorderseite aus dem gleichen Material wie der gesamte Anzug, die Rückenseite hingegen aus Futterstoff. Bei festlichen Anzügen (Smoking) und als Frackweste kann die Weste auch kontrastfarbig oder bunt sein.

Eine Weste wird üblicherweise vorn geknöpft, wobei bei der Anzugsweste der unterste Knopf traditionell offen bleibt. Auf der Vorderseite hatte die Weste vier, später auch zwei kleine Taschen, ursprünglich oft zum Einstecken der an einer Uhrkette getragenen Taschenuhr. Zum zweireihigen oder hochgeschlossenen einreihigen Sakko wird üblicherweise keine Weste getragen, da sie nicht zu sehen wäre.

Eine relativ neue Entwicklung sind Westen im legeren Freizeitlook für Männer und Frauen.

*sorry aber den Begriff kenn ich gar nicht

Jetzt weißt du Bescheid – um das Longgilet geht´s auch heute, ich finde ein Teil, dass in keinem Kleiderschrank fehlen sollte. Da es vielseitig einsetzbar ist und jeden Look ergänzen und abwandeln kann.

Für mich als Lagenlook Fan sowieso ein absolutes „must have“ – und ich gestehe ich hab auch eines .. zwei … drei …….

Viki hat sich bereit erklärt wieder vor die Kamera zu treten.  Wir haben so viele schöne Fotos geschossen, dass ich mich nicht entscheiden konnte, also gibt´s heute ein paar mehr.

Ja auch deshalb,  da wir die Grundgarderobe: Longgilet, Jeans, Sneakers  gleich belassen haben und nur die Oberteile ausgetauscht wurden. Aber sieh selbst wie anders die Looks gleich sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und, was meinst du,  1. oder 2. was ist dein Favorit und welches hat sich Viktoria ausgesucht?

Xx  martina & Viki

 

Outfit:

Longgilet € 119,95

Bluse € 69,95

Kleid € 99,95

Jeans € 89,95

Sneakers   € 100,00 

Hube € 24,95

Tasche € 19,99

Ein Rock – und was dazu?

Wie wählst du dein Outfit in der Früh aus? Oder gehörst du zu denen die sich alles schon am Abend herrichten? Ich kann das nicht, denn eines ist sicher, wenn ich mir das herrichte dann mag ich genau das am nächsten Tag nicht anziehen, ich bin da sehr spontan.  Daher fällt es mir auch sehr schwer einen Koffer für den Urlaub zu packen.

Also bei mir läuft es so ab: zuerst picke ich mir irgend ein Teil raus, dass es unbedingt heute sein muss und dann kreiere ich drum herum das Outfit.

So ungefähr wie meine Fotos heute aufgebaut sind  – das „Keypiece“  heute ist der Karorock und mit dem zeige ich dir heute wie vielseitig du so ein Einzelteil kombinieren kannst.  Ganz egal ob mit langem Hemd und Longgilet, oder etwas eleganter mit Samtblazer und im Mustermix mit Streifenpulli, oder doch bequem mit naturfarbigen Oversize-Pullover, aber vielleicht magst du einfach etwas Farbe. Jedes Outfit für sich hat was, aber schau doch mal selbst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu jedem Outfit könntest du jetzt natürlich auch eine schwarze Jeans tragen. Aber jetzt mal ehrlich, welches der Outfits wäre deines?

Hab noch einen schönen Feiertag!

Xx  martina

 

Outfits:

Grauer Hemdblusenkleid € 79,95

Rock € 69,95

Longgilet € 119,95

Haube € 19,95

****

Samtblazer € 129,95

Streifenpulli € 59,95

Haube € 16,95

Schal € 34,95

****

Oversizepulli € 79,95

Fakefure-Haube € 18,95

Handschuhe € 29,95

Handycase € 15,00

****

Cardigan € 79,95

Bluse (ausverkauft) ähnliche € 59,95

Schal € 34,95

Tasche € 44,95

 

Samt und Schnürlsamt

So wie du an Karo heuer nicht vorbei kommst muss es auch ein Teil aus Samt oder Schnürlsamt sein. Ich hab für dich heute einen Rock , den ich auf zwei verschiedene Varianten kombiniert hab.

Einmal ein Outfit mit Streifenshirt und Schnürlsamtjacke und die zweite Kombi mit Kapuzenpulli und Samtblazer.

Aber zuerst mal, was sagst du zu diesem traumhaften Herbst heuer, ich liebe dieses Wetter und wie schön sich die Natur verfärbt hat.  Herrliche Temperaturen und so viel Sonnenschein, einfach nur herrlich.

Ideal natürlich für diese Jacken (sh.Foto), denn die reichen völlig aus bei Temperaturen zwischen 10 – 21 Grad die wir derzeit zu Mittag haben. Da sind wir noch weit weg von Daunenjacken oder -mäntel.

Ich hoffe er bleibt uns noch ein wenig erhalten der „Indian Summer“. So ohne Strumpfhose oder Leggings ist das schon super.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was glaubst du welcher Kombi ist mein Favorit? …. und stimmen wir überein?!

Xx  martina

 

Outfit:

Schnürlsamtblazer € 119,95

Streifenshirt € 24,95

Rock € 69,95

Tuch € 24,00

Kappe € 34,00

Samtblazer €  129,95

Pulli € 79,95

Tasche € 21,00

 

Curry oder Senf

JA vielfältig waren die letzten Posts, aber Kochshow oder Rezepte gibt´s trotzdem keine – es geht einzig und allein um die Farbe.

Und weil sie so schön ist, haben sich meine Angestellten auch gleich solidarisiert und die Farbkombi aufgegriffen.

Eigentlich wollte ich dir ja das neue Mantelkleid zeigen – ich trag es über das Blümchenkleid und war mir nicht sicher ob mit oder ohne Gürtel, und wenn mit Gürtel über beide Kleider oder  nur über das Blümchenkleid. Tja ich hab herum experimentiert und bin auf keinen grünen Zweig gekommen, also hab ich es einen halben Tag so und dann anders getragen, passt nämlich beides.

Durch das Experimentieren sind dann auch die Fotos entstanden, denn in der Früh war mir ziemlich kalt, da hab ich einen Mantel drüber getragen, aber was drüber wenn es nicht so kalt ist.

Tja was gefällt dir besser mit schwarzem Blazer oder doch legerer mit dem Strickcardigan? Ich glaub ich hab einige Kombinationen die ich jetzt nach und nach tragen werde. Denn wie du sehen wirst, hat meine Püppi das Mantelkleid über eine schwarze Hose und dazu eine weiße Bluse und Longweste (Gilet) an, auch cool. Wobei die Kombi mit der senfgelben Hose, mit dem Rolli und dem Samtblazer auch nicht zu verachten ist. Da siehst du wie vielseitig dieses Mantelkleid ist. Denn seien wir mal ehrlich, schwarz, grau, weiße Teile haben wir alle im Kasten und mit diesem Farbtupf können wir toll kombinieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hast du noch eine andere Idee wie du das Mantelkleid kombinieren würdest. Bin gespannt.

Xx  martina

 

Outfit:

Mantel € 99,95

Mantelkleid € 119,95

Blümchenkleid € 99,95  jetzt € 69,95

Cardigan € 79,95

Blazer (Doppelreiher) € 99,95

Samtblazer € 129,95

Rolli € 79,95

Longweste (Gilet) € 119,95

Bluse € 59,95

Hose schwarz € 79,95

Hose gelb € 79,95

Tasche € 29,95

Handycase € 15,00

Haube € 29,95

Tuch gelb € 34,95

Tuch grün € 19,95

 

Herbstzeit – Schnupfenzeit

Da es gerade so dazu passt, heute mal ein gemischter Blogpost. Einerseits möchte ich dir ein paar Tipps geben und andererseits zeig ich dir eine ganz liebe Kundin und Freundin in ihrem neuen Overall.

Welche Tipps?! Wie die Überschrift schon sagt, Herbstzeit ist die Zeit der Verkühlungen und wer mich kennt, der weiß ja, dass ich auf Naturmittel und Alternativmedizin schwöre.  Man muss nur etwas auf seinen Körper hören und  sich dann auch beugen, dann kommt man auch mit guten Naturmittelchen über die Runden.

Doris hat eine Greißlerei für Naturprodukte und ist für mich die erste Ansprechperson wenn es wo zwickt,  die Nase läuft oder es  „Frauenprobleme“ gibt. Sie hat immer einen guten Tipp und das passende Naturmittel – ob das jetzt ein ätherisches Öl, ein Tee, Tropfen, Kapseln oder was auch immer ist.

Mich hat gerade eine Verkühlung erwischt, ja das lässt sich leider nicht vermeiden, da ich doch täglich mit einigen Leuten zu tun hab. Aber ich habe das jetzt mit einem Tag Pause, d.h Ruhe auf der Couch und einigen wenigen Naturmitteln in zwei Tagen soweit hinbekommen, dass ich wieder fit für den Shop bin.  Ich schreib dir gleich auf was ich genommen hab, aber eines leg ich dir noch ans Herz – gönn dir und deinem Körper diese Ruhe.

So meine Mittelchen:

Ich schwöre auf Kurkuma mit Honig und einer Prise Pfeffer, das ist entzündungshemmend und wird das „Antibiotika der Natur“ genannt. Einfach ein paar Esslöffeln Honig mit Kurkuma zusammenmischen, etwas Pfeffer dazu und im Akkutfall jede Stunde einen Teelöffel voll etwas im Mund  lassen und dann schlucken.

Ein ätherisches Öl namens „Atemfrei“   vermische ich mit einem Körperöl und das  wird dann entlang der Halswirbelsäule eingerieben, eine Wärmeflasche oder Kornkissen drauf, zur Verstärkung der Wirkung.

1-2 Tropfen in die Hand, etwas verreiben und über die Hände über die Nase,  ein paar mal tief einatmen, das befreit – auch wenn die Augen dann tränen;)

Weiters werden mit dem Öl die Fußsohlen eingerieben (so wie oben beschrieben mit Körperöl ), da werden die Füße schön warm.

Zum Schluss gebe ich auch noch je einen Tropfen hinter die Ohren entlang der Lymphe.

Gegen den Husten gibt´s   einen speziellen Kräutertee.

Echinacea Tropfen

Und ich habe auch noch mit Meersalz  inhaliert, da hab ich mir auch noch einen Tropfen von dem Atemfrei hinein gegeben – mehr nicht mir ist das dann nämlich zu scharf.

Dann hab ich noch einen Tipp, den ich selbst erst bekommen hab: Sesamöl (ist das einzige Kriechöl)   wird mit Ravintsara Öl (Zitat Doris: „Das ist schleimlösend, stark antiviral, stabilisierend und stärkend.
Es ist ein wundervolles mildes, sanft duftendes Öl mit hervorragenden Eigenschaften für die Erkältungszeit.
Für die Psyche ist das Öl die stabilisierende, hat eine stärkende Kraft, die wir in Zeiten von Krankheit und starken Belastungen gut gebrauchen können“
.) abgemischt und ein  Wattestäbchen damit getränkt, mit dem dann die Nasenschleimhäute innen benetzen (kann auch vorbeugend genommen werden und ist auch für Kinder geeignet) , ich glaub das kann ich auch für die Ohren verwenden.

Füße hoch und Ruhe!

Wenn du eine ganz genaue Anleitung und Hilfe brauchst bitte wende dich an Doris.

 

 

 

 

Gesichts- und Körperpflege, Shampoos, Hydrolate

Räucherware

 

 

 

Naturseifen, Haarseifen, Öle,

 

 

Säfte, Öle

Tee   Gewürze

 

Salze, Öle

 

Was Doris alles in ihrer Greisslerei zu bieten hat:                         Gemmo-Mazerate
Tinkturen
Weihrauchkapseln, Pilz-Kapseln…..
Naturkosmetik
Blütenwässer
Tee, Gewürze, Kräuter
Ätherische Öle u.v.m das  kann ich da gar nicht alles aufzählen.  Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall und sie ist wirklich sehr kompetent:

Präventive Gesundheitspflege,  Stärkung der Lebenskraft,  Dipl. Ernährungsberatung nach der Traditionellen chinesischen Ernährungslehre,  (TCM),   Diplomierte Aromafachberaterin,  Diplomierte Qigong-Kursleiterin,   Autorin

 

Nachstehend verlinke ich dir wie du Doris erreichst:

Doris Beer Greisslerei für Naturprodukte,   Allerheiligengasse 12, 2700 Wiener Neustadt

Homepage: http://www.dorisbeer.net

Facebook: Doris Beer Greisslerei für Naturprodukte 

Instagram: greisslerei.dorisbeer

 

Bleib gesund!

Xx  martina

Outfit:

Overall € 129,95

Tuch (leider ausverkauft)