Schlagwort-Archive: Sweater

Sternenhimmel …..

Sternenhimmel, oh oh….

weiter weiß ich nicht. Ja, ich sing schon wieder. Die heurige Herbstmode inspiriert mich einfach dazu. Wen oder was ihr den schönen Text zu verdanken habt? … einem grauen Sweater mit dunkelblauen Samtsternen, ja ihr habt richtig gelesenen richtige süße Sterne aus Samt. Die Sweater sind heuer salonfähig, also nichts wie raus damit, ideal zum kombinieren mit Röcken, also mir gefallen sie so am besten, denn nur auf die Kombination kommt es an, sonst sind sie mir zu sportlich. Zu dem Jeansrock mit einer Bluse darunter find ich den Sweater schon schick und ideal für die Herbstzeit, so richtig zum Wohlfühlen und viel zu schade für die Couch.

Den Rock hab ich euch schon mal hier:  gezeigt im sommerlichen Look, aber der ist heute nur Nebensache, obwohl er schon cool ist.

 

 

Uups – Bein zu sehr abgewinkelt und Einblick gewährt 😉

Habt ihr gesehen, meine schrägen Boots haben auch wieder Ausgang und soll ich euch was verraten, es haben mich in der Mittagspause 2 Damen darauf angesprochen, also doch kein Fehlkauf, sondern ein richtiger Hingucker. Manchmal muss man einfach seinem Bauchgefühl folgen.

Xx  martina

Outfit:

Sweater by mbyM € 69,95

Jeansrock by mbyM € 69,95

Jeansbluse by mbyM AUSVERKAUFT

Tasche (vegan) 19,95

 

Falls wer jetzt singen möchte hier der Text von Hubert Kah:

STERNENHIMMEL SONGTEXT

Mit dir in der Südsee stehn
In den Abendhimmel sehn
Oh guter Mond am Firmament
Spür wie meine Sehnsucht brennt
Oh komm Czigan spiel für uns allein
Die Melodie brauch ich zum GlücklichseinIch seh den Sternenhimmel
Sternenhimmel
Sternenhimmel
Oh oh
Ich seh den Sternenhimmel
Sternenhimmel
Sternenhimmel
Oh ohUnd kaum fühl ich erste Triebe
Kommt auch schon die große Liebe
Doch in meinem kleinen Herz
Spür ich diesen tiefen Schmerz
Oh ihr Sterne lasst mich nicht allein
Oh Sterne kann denn Liebe Sünde seinIch seh den Sternenhimmel
Sternenhimmel
Sternenhimmel
Oh oh
Ich seh den Sternenhimmel
Sternenhimmel
Sternenhimmel
Oh ohLa-lalala-lalala-la-la-la-la-la
La-lalala-la-la-la-la-la
La-lalala-lalala-la-la-la-la-la
La-lalala-la-la-la-la-la

Oh Himmel lass mich bei ihr sein
Oh Sterne kann denn Liebe Sünde sein

Ich seh den Sternenhimmel
Sternenhimmel
Sternenhimmel
Oh oh
Sternenhimmel
Sternenhimmel
Sternenhimmel
Oh oh
Ich seh den Sternenhimmel
Sternenhimmel
Sternenhimmel
Oh oh
Ich seh den Sternenhimmel
😉

Ein bisschen Glitzer ….

mag doch jede Frau, es muss ja nicht immer der Schmuck sein. Nein, heute glitzer ich als Ganze so dahin, der tolle Zweiteiler hat nämlich einen dünnen Glitzerfaden eingewebt. Wem das zu viel ist, der kann die Teile natürlich auch einzeln mit einem anderen Gegenstück kombinieren, aber ich dachte mir wenn schon Glitzer dann voll.

Der Sweater ist ja, eigentlich ganz unspektakulär er hat nur etwas weitere Ärmel, aber der Rock ist echt witzig geschnitten, wenn er hängt, sieht man, dass er wie ein Halbkreis zugeschnitten ist, daher schiebt er sich auf einer Seite etwas nach oben und schaut dann gezogen aus. Trotz des ausgefallenen Schnittes kann man aber gut gehen, da sich der Stoff  dehnt.

Cool das Foto, oder?! …  ist so eine Mischung aus „Rocky“ und „Eisprinzessin“, wenn man die Falten retuschieren würde, aber nein halt, die passen doch wieder zu Sylvester Stallon, also passt´s.

Spaß bei Seite, ausgestattet mit einem Shopper und Sneakers ist das Outfit eigentlich schon komplett, ach nein, die Sonnenbrille nicht vergessen, wegen der „Coolness“.

Xx  martina

 

Outfit:

Sweater by Cheap Monday € 65,00

Rock by Cheap Monday € 60,00

Sneakers by New Balance € 100,00

Shopper (vegan)  € 35,00

Sonnenbrille € 25,00

Hoodie

Hoodie – laut Wikipedia: „Ein Kapuzenpullover, umgangssprachlich auch Kapuzenpulli, ist ein Pullover oder eine Jacke, meist ein Sweatshirt, mit einer angesetzten Kapuze. Die Geschichte des Kleidungsstücks begann in den 1930er Jahren. Stil und Form des Kapuzenpullovers finden sich allerdings bereits im Mittelalter bei der Gugel, der formellen Kleidung christlicher Mönche, welche auch angenähte Kapuzen hatten. In der Neuzeit wurde der Kapuzenpullover in den 1930er Jahren vom Bekleidungshersteller Champion für die Arbeiter von Tiefkühllagern in New York produziert. Danach wurde er als Sport- und Straßenbekleidung populär.“

So, jetzt wissen wir das auch, aber ich bin weder im Mittelalter, noch arbeite ich im Tiefkühllager und zeig euch trotzdem einen Look mit einem Hoodie.  Dieser ist jedoch abgewandelt, er hat keine Taschen, sondern ist vorne verkürzt, so dass man den breiten Bund vom dazupassendem Rock besser sieht. Auch der Rock ist aus Sweaterstoff und wie der Hoodie in blau mit einem leichten Glanz. Der Rock ist ebenfalls vorne etwas kürzer als hinten und in A-Linie geschnitten, kombiniert hab ich das Duo mit einem blau/weißen Streifenshirt und den jetzt ganz aktuellen Netzstrümpfen. Und da ich ja auf Ton in Ton stehe sind auch die Stiefeletten in blau gehalten, nur die kleine Tasche ist silber.

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

 

Xx  martina

Outfit:

Hoodie by CHEAP MONDAY  € 65,00

Rock by CHEAP MONDAY € 50,00

Shirt by mbyM €59,95

 

 

 

Sweatertime

Jetzt ist sie da, die kalte Zeit, heute hat es sogar geschneit in der Nacht, jedoch länger als bis Mittag hat die weiße Pracht nicht gehalten, schade eigentlich, denn so ein paar Tage vor Weihnachten, das wäre schon schön gewesen. Aber so ist es nun mal, was bleibt ist die Kälte, daher gehört ein Wohlfühloutfit her, dass nicht nur lässig ausschauen, sondern auch noch warm halten soll. Und was gibt es bequemeres als einen Sweater, aber es sollte halt nicht so ein 0/8/15 Sweater sein, sondern schon einer, der auch mal was anderes ist. Ich hab einen ganz raffiniert geschnitten von Cheap Monday für mich entdeckt. Der Rückenteil hat zwei Cutouts und es können daher super Kontraste gestylt werden. Ich hab mich für eine weiße Bluse entschieden, die etwas länger geschnitten ist und auch zwischen Sweater und Hose einen Kontrast bildet.

Der Sweater allein hält natürlich nicht warm, nein da brauche ich was drüber, und wie sollte es anders sein, die Wahl viel auf einen Mantel in der Lieblingsfarbe – grau.  Der Mantel kann ganz hochgeschlossen oder auch oben  ausgeschlagen werden, je nach Temperatur und Schal, außerdem hat er einen Bindegürtel und macht daher eine gute Figur.

SONY DSC

 

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Die Booties hab ich schon im Ausverkauf erhascht, die sind innen ganz flauschig und warm gefüttert, und diese Choker (enge Halsbänder)  hab ich jetzt auch in der Boutique.

Xx  Martina

Outfit:

Sweater by CHEAP MONDAY € 55,00  jetzt € 38,50

Jeans by CHEAP MONDAY € 80,00 jetzt  € 56,00

Bluse by BLACK LILY (AUSVERKAUFT)

Mantel by mbyM € 179,95  jetzt € 89,95

Choker € 15,00

alle Teile die nicht im Onlineshop erhältlich sind verschicke ich auch gerne so, nur einfach ein Mail schicken.

 

 

Herbstblätter

….. zumindest schaut das Muster so aus und es ist ja auch passend für die Jahreszeit.

SONY DSC

Oh, wie ich mich freue endlich diese kuscheligen Schals zu tragen. Der Sommer ist vorbei und der Herbst hat uns  eingeholt. Ideal für dieses Wetter ist der Zweiteilen, den es natürlich auch einzeln zu kaufen gibt, aus Sweaterstoff. Total kuschelig und auch super als Einzelstück zu kombinieren. Der Rock schaut gleich businessmäßig aus wenn ich ihn mit einer weißen Bluse kombiniere und den Sweater, lässig zu einer Jeans, vielleicht noch darunter ein Longshirt oder Longbluse fertig.

SONY DSC

 

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Würdet ihr das Outfit mit dem Allover-Muster so tragen oder euch doch für nur ein Teil entscheiden und das mit einem Einfarbigen kombinieren?

Xx  martina

 

Outfit:

Sweater by MODSTRÖM  € 69,95

Rock by MODSTRÖM € 59,95

Sneakers by NEW BLANCE €110,00

Schal by CHEAP MONDAY € 40,00

Shopper by Black Lily €30,00

alles bei mir im Shop erhältlich!