All about denim – 11# Just be yourself

Die Bloggermädels von „Just be yourself“ starten in die Runde 11 und es wird mein letzter Beitrag für diese Bloggerparade sein. Mein Job nimmt mich doch sehr in Beschlag und daher möchte ich mir nicht noch zusätzlich monatlich einen Fixtermin in meinen vollen Kalender eintragen müssen. Es war eine tolle Erfahrung und ich hab mich total gefreut, als mich damals Susi von Groessenwahn kontaktiert hat und angefragt hat ob ich denn mitmachen möchte. Ich hab dadurch noch weitere tolle Frauen – Katharina  von Some Kind of Fashion, Tschang von alavuBirte von Show me your Closet und Caterina von Megabambi  kennen gelernt, wenn auch nicht persönlich, aber es hat sehr viel Spaß gemacht mit euch Mädels, DANKE!   DANKE!   DANKE!

Das heißt es wird sich auch auf dem Blog einiges tun.

Ich muss ein wenig reduzieren, ich schaffe es durch die Öffnungszeiten in meinem Shop nicht mehr 2 Posts die Woche zu schreiben. Dabei wäre das Schreiben gar nicht so das Problem, schwieriger wird es mit den Fotos, ich bin doch den ganzen Tag außer Haus und auch am Samstag Vormittag im Shop, wenn ich dann nach Hause komme ist es oft schon dunkel so wie jetzt im Herbst und Winter, oder mein Mann ist nicht zu Hause, da er ja auch noch andere Hobbys hat als mich zu fotografieren.  Also bleibt meistens nur mehr der Sonntag zum Fotografieren und da ist dann abzuwarten, ob das Wetter mitspielt, mein Mann und Fotograf eventuell übers Wochenende weg ist oder andere Termine hat, oder ob wir Golf spielen, denn das ist unser beider Hobby. Das macht mir dann Druck und ich kann nicht mal am Wochenende abschalten, da ich immer den Post bzw. die Fotos im Hinterkopf habe und wie ich am besten zu den Fotos komme. Das kann so nicht weiter gehen da ich meine ganze Energie natürlich in meinen Shop stecken möchte.  Und das geht nur, mit Erholungsphasen zwischendurch.

Es wird Posts geben, aber die werden teilweise etwas anders ausschauen als zu Letzt. Es wird zwischendurch immer wieder so einen „Wochenrückblick“ geben, in dem Schnappschüsse oder Selfies abgelichtet sind und  die meine Outfits unter der Woche zeigen mit denen ich euch Stylingsmöglichkeiten aufzeigen werde. Ich hoffe ihr könnt meine Entscheidung nachvollziehen.

Nun aber zu unserem Thema für dieses Monat, es geht, wie ihr schon in der Überschrift gelesen habt um Denim, ein weit greifender Begriff. Ich hab mich für eine schwarze Latzhose von CHEAP MONDAY entschieden. Der Schnitt ist einfach genial, die Hose ist ganz eng und stretchig, und durch den Bund, der gut in der Hüfte sitzt rutschen die Träger nicht, daher ist der Tragekomfort einfach super. Kombiniert hab ich diese Latzjeans mit einer weißen Bluse und damit es nicht zu spießig wirkt trage ich darunter einen schwarzen BH. Der Backpack von RONMARO in schwarz und die Schuhe mit der Plateausohle und den niedlichen Quasten runden mein Outfit ab.

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

 

SONY DSC

Übrigens ist das der Eingang zu meinem Shop und falls ihr diese Schuhe von mir privat kaufen möchtet meldet euch, sie haben die Gr.38 und sind mir leider zu groß, ich hab sie nur für das Shooting getragen.

Schaut doch bitte noch bei den anderen Mädels vorbei, welchen Jeanslook sie präsentieren und bleibt ihnen auch weiterhin treu, denn sie werden die Blogparade „Just be yourself“ weiter führen.

Mo.  – Katharina  von Some Kind of Fashion

Di.   – Martina von m-iwear

Mi.  – Tschang von alavu

Do.  – Birte von Show me your Closet

Fr.  – Susi von Groessenwahn

Sa.  – Caterina von Megabambi

 

Xx  martina

 

Outfit:

Latzhose by CHEAP MONDAY € 80,00

Bluse by MODSTRÖM € 79,95

Schuhe by Tosca Blue € 159,00 ich würde sie für € 100,00 hergeben

Backpack by RON MARO € 65,00

Gürtel by BECKSÖNDERGAARD € 29,00

alle Teile kannst du bei mir im Shop erwerben

 

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sandra sagt:

    Die Latzhose hat es mir wirklich angetan. Habe schon oft überlegt, ob ich mir auch eine zulege.

    Liebe Grüße Sandra

    http://www.sandra-levin.com

    Gefällt mir

    1. m-iwear sagt:

      Danke liebe Sandra, ich liebe sie und hab es nicht bereut. 😉

      Xx martina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s