Schlagwort-Archive: Hose

Zarte Streifen treffen Herrenhose

Ich kann euch sagen, so zwischen den Vanillekipferl und den Punsch, den dunkelroten Kerzen und Tannengrün freu ich mich schon ganz insgeheim auf die Frühlingsfarben  – rosa, hellblau!

Und so wie mein Gemütszustand zweigeteilt ist, so ist es auch im Geschäft zur Zeit, auf der einen Seite die noch kuschelligen Pullover, der Jahreszeit angepasst und auf der anderen Seite die ersten PRE-SPRING Teile in zarten Farben.  Und von dieser Kollektion möchte ich euch heute eine Kombi zeigen.

Die Hose ist total cool geschnitten mit einer Bundfalte und daher lässig weit, nicht zu  kurz und der Stoff fällt richtig gut, dazu die Bluse in einem leicht glänzendem  Material und einem schön abgestimmten Streifendesign. Die idealen Farben, wenn man zwischendurch mal was helleres möchte. Darüber gibt´s  einen zartrosa Baumwollpulli, der auch super zur Jeans ausschaut.  Wer es eleganter möchte für den hab ich einen dunkelblauen Longcardigan dazu.

Wie ihr seht, hab ich meine Fotolokation nach innen in den Shop verlegt, sorry, aber mir ist wirklich viel zu kalt um draußen zu fotografieren.

Xx  martina

 

Outfit:

Bluse by mbyM € 79,95

Pullover by mbyM € 79,95

Hose by Samsøe & Samsøe € 119,00

Business – heißt nicht automatisch weiße Bluse

Der Business Look – und sofort denkt man  an weiße Bluse, vielleicht auch noch hellblau, Bleistiftrock und Pumps. Ist das wirklich so?  Meiner Meinung nach gibt es viele Varianten einen perfekten Businesslook zu kreieren. Es müssen nicht immer die klassischen „Zutaten“ sein.  Ich für meinen Teil – ich weiß, ich brauche kein Business Outfit in der Boutique, aber ich mag  diesen Look trotzdem –  trage gerne Hosen im Herrenstil, die sitzen in der Hüfte, aber nicht zu tief und haben oft eine bis zwei Bundfalten, außerdem haben sie unten  ein schmales Bein. D.h. auch bei meinen kurzen Beinen brauch ich diese Hosen nicht gleich automatisch abschneiden, ich kann sie entweder aufkrempeln oder sie passen sowieso. In der kalten Jahreszeit ist oft nur eine Bluse zu wenig, immer ein Blazer drüber ist aber auch fad und über die Bomberjacken trauen sich nicht alle darüber. Also was gibt´s als Alternative, Pullover, ja eh, auch schön, aber kann`s nicht mal was anderes sein? Ich zeig euch heute ein Oberteil, dass sich irgendwie in keine Kategorie einordnen lasst, es ist weder Sweater noch Pullover noch Bluse, es ist von jedem ein bisschen – es ist aus dem selben Stoff wie die Hose.

Über dem Zweiteilen – den ihr natürlich auch einzeln erhaltet –  hab ich einen dunkelblauen Wollstoffmantel, den ich absichtlich ohne Schal zeige, damit man die schöne gerade Linie besser sieht, und dass er keinen Kragen hat. Der einzige Nachteil bei solchen Mäntel ist, dass durch den Wollanteil immer wieder kleine Knötchen ( das hat nichts mit der Qualität zu tun, das kommt nur von der Länge der Wollhärchen zu tun, ist auch bei den ganz teuren Cashmereteilen so)  entstehen, die lassen sich aber ganz einfach mit einem Einwegrasierer  oder einem Cashmerekamm entfernen.  Für Pumps hab ich mich wieder nicht entscheiden können, ihr habt natürlich die Möglichkeit zu wählen, zwischen Heels, Sneakers oder einen Dandy-Schnürer , aber bitte passt auf, dass die Socken perfekt dazu passen, oder einen Kontrast bilden.

 

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Das nette Täschchen ist übrigens das neueste „Baby“ von RONMARO, kann als Clutch – die auch eine Kette zum Umhängen hat – genommen werden oder einfach die Kette abmontieren und in einen großen Shopper für die ganzen Kleinigkeiten, die sonst in einer großen Tasche so herumkugeln, aber auch als Kosmetiktasche zu verwenden.  Wäre das nicht schon eine Idee als  Weihnachtsgeschenk?

Xx  martina

Blumenhose

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und so auch meine Sommeroutfits. Als Abschiedsgeschenk hab ich noch Blumen für euch und für den Sommer. Wehmütig bin ich ja nicht, denn wie ihr in meinen 10 Fakten über mich, vielleicht schon gelesen habt, bin ich ja ein Herbst-/Frühlingstyp und daher freu ich mich schon auf die etwas kühleren Temperaturen.

Das heutige Outfit ist eigentlich gar nicht typisch für mich, denn es ist sowas von bunt und so viele Farben. Aber irgendwie hat mich diese Blumenhose halt angesprochen, es wurde ein bequemer Freizeitlook daraus. Da die Blumenhose in einem festeren Leinenstoff ist, kann sie mir jedoch den Sommer noch etwas verlängern, denn kombiniert mit einer Jeansjacke und Sneakers hält sie auch den etwas kühleren, ja 23 Grad sind jetzt schon kühl, Temperaturen stand. Heute hab ich zur Ergänzung meines Outfits in der Schuhkiste gekramt und diese gelben Mokassin herausgekramt, die hab ich schon ewig, aber das ist ein so ausgefallener Schuh, dass er immer wieder mal zum Einsatz kommt und eigentlich nie unmodern ist.  Als perfekte Ergänzung hab ich auch mein gelbes Täschchen wieder hervorgekramt, dass ich euch schon als Farbtupfen in All in black gezeigt habe. Die Jeansjacke wollte ich euch natürlich nicht vorenthalten, sodass ihr das Outfit als Ganzes betrachten könnt, und das obwohl es an diesem Tag 34 Grad hatte. Mein lieber Fotograf war gar nicht so begeistert dieses mal, dass er bei diesen Temperaturen einige Outfits shooten musste, er wurde jedoch mit einem Nachmittag am Pool belohnt und natürlich mit einem dicken Kuss.

 

 

DSC04759

 

 

DSC04760

DSC04762

DSC04767

DSC04785

DSC04774

DSC04785

DSC04787

 

Was sagt ihr zu den bunten Farben, JA oder NEIN.  Das nächste Outfit wird wieder etwas gedämpfter, das kann ich euch schon verraten.

Xx   martina

Outfit:

Jeansjacke by H&M/ shop here:

Hose by NoName / shop similar here:

Shirt by H&M / shop here:

Mokassin (Vintage) / shop similar here:

Tasche NoName / shop similar here:

Sonnenbrille  NoName / shop similar here: