Gut behütet

Der Sommer naht, bzw. hat uns schon ein paar Tage beehrt und nicht nur die Haut gehört geschützt, sondern auch unser Kopf, da ist ja immerhin viel drinnen.  Daher zeige ich heute einen meiner Sonnenhüte, die nicht nur modisch sind, sondern auch wirklich schützen.

Ich hab mich heute für einen – ich sag dazu –  „Divahut“ entschieden .  Den Schlapphut find ich echt cool und er ist bestens für die City  und den Strand geeignet, kombiniert mit einer großen Sonnenbrille  schaut man doch wirklich aus wie eine Lady. In Kombination mit einem langen Kleid, einer passenden Clutch  ……  jetzt ist aber Schluss, mit ladylike, es kommt noch ein  bisschen ICH dazu:  die Jeansjacke und die Sneakers, fertig ist mein Look. Und so ganz divenhaft komm ich ja auch nicht rüber, denn ich gestehe ich bin ein bisschen blass um die Nase, da mich eine Erkältung erwischt hat und der rote Lippenstift fehlt aufgrund einer Fieberblase. That´s life.

Ach ja übrigens die Clutch ist eine kleine Strohtasche und Strohtaschen sind ein „Must have“ für diesen Sommer. Ich kann euch verraten, im Shop gibt´s 3 verschiedene Modelle.

 

Als Alternative gibt´s auch den Klassiker in Herrenstil, aber in „Mädchenfarben“ und da die so schön sind, hab ich auch noch das passende Tuch dazu.

working lady

 

So ihr Lieben, jetzt wünsch ich euch noch ein schönes langes Pfingstwochenende!

Xx  martina

Outfit:

Sonnenhut by Becksöndergaard € 45,00

Jeansjacke by Global Funk € 89,95

Streifenkleid by mbyM € 69,95

Tasche by Becksöndergaard € 85,00

Tuch by Becksöndergaard € 45,00

Sneakers by New Balance (ausverkauft)

Sonnenbrille by Cheap Monday € 30,00

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s