Schlagwort-Archive: Spitzenkleid

Lochstickerei

…. keine Handarbeitsanleitung und auch kein Tischtuchverkauf, nein es geht um das weiße Sommerkleid. Und auch wenn es mit Lochstickerei und Flügelärmel versehen ist muss es noch lang nicht in die Kleinmädchenabteilung, denn es kommt ja – wie du bereits weißt – wie immer auf die Kombination an.

Wie kann es anders sein bei mir, ich habe den extremen Weg gewählt, d.h. zum süßen Sommerkleid mit Spitze hab ich die Dr.Martens aber immerhin mit Spitzensocken kombiniert.

Aber was sagst du – ist das nicht genau die Kombination die dem Kleid das zu liebliche und den Dr.Martens das zu derbe nimmt und sich ideal ergänzt. Es ist natürlich auch jeder andere Schuh geeignet, egal ob ein bunter Sneakers oder eine goldene Sandale, da lass ich jetzt deiner Fantasie freien Lauf.

SONY DSCSONY DSC

SONY DSC
SONY DSC

SONY DSCSONY DSCSONY DSCSONY DSCSONY DSC

Der Shopper passt ja auch genial dazu mit seinem natur/schwarzen Streifen und, nicht zu vergessen, die große runde schwarze Brille. Apropos vergessen, da der Tag so schön war, hab ich gleich die Jacke vergessen die ich dazu stylen wollte, aber versprochen, die werde ich ein anderes mal posten. Wer neugierig ist, im Shop kann ich sie dir persönlich zeigen.

Xx  martina

 

Spitzenkleid

Sommer Sonne – weißes Kleid

Im Sommer braucht man Eines, ein weißes Kleid! Ist doch in den letzten Jahren die Zahl der „Feste in weiß“ – hab es mal mit diesem Namen zusammengefasst, denn es gibt ja mittlerweilen schon ganz viele von denen – gestiegen. Da wir ja doch die Chance haben, dass dieses Fest gerade mit einem lauen Abend zusammenfällt ist ein weißes Kleid natürlich ein muss.
Aber auch sonst finde ich gehören weiße Kleider in den Sommer, die sind der Sommer und wenn es so richtig heiß wird – bei uns in Österreich so durchschnittlich 8 Tage im Jahr – aber dann hab ich 1, 2 oder 3 davon, ich will ja nicht immer das Selbe anziehen 😉
Eines habt ihr ja schon zu Gesicht bekommen im Post „Erdbeerzeit, da war es ein Baumwollkleid mit langen Ärmeln und Lochstickerei. Heute hab ich ein Strickkleid, horcht sich an wie im Winter, aber durch die großen Maschen ist es sehr luftig, außerdem hat es ein Unterkleid, wobei ich dieses variieren könnte. Da ich ein Fan vom Boho-Style bin hab ich wieder meine Boots dazu kombiniert, diese Kombination aus weiß mit Naturleder find ich sowieso einfach genial. Aber schaut mal selbst.

Habt ihr schon ein weißes Kleid oder so wie ich 1, 2 oder 3 …….. ? Nein, dann wird´s Zeit, ich hab euch unten ein paar nette rausgesucht.

 

Habt es fein und genießt die warmen Tage!

XX martina


Outfit:
Kleid by VILA / shop similar here:
Boots by CRICK IT / shop similar here:
Sonnenbrille No Name / shop similar here:
Tasche by VINTAGEFASHIONDESIGN / shop here:
 

Erdbeerzeit

Hallo Ihr Lieben,

Ich liebe Obst der Saison, ihr auch?  Am liebsten mag ich es wenn es aus unserer Region kommt und ganz frisch ist. Daher machen mein Mann und ich, wenn wir mit dem Cabrio unterwegs sind immer einen Abstecher ins Erdbeerland Wiesen. Nirgends gibt es so gute Erdbeeren wie in Wiesen. Ehrlich!
Allein schon der Duft, wenn wir die Landstraße entlangfahren, da kann man die Erdbeeren schon von aller Weite riechen, herrlich.
Natürlich haben wir die süßen, roten Beeren gleich mit auf´s Foto gepackt, die passen gut zu meinem romantischen, weißen Sommerkleidchen, dass ich für das Shooting ausgesucht hab.
Zum Kleid selber, glaube ich brauch ich ja gar nichts zu sagen, es war Liebe auf den erste Blick, ja sowas gibt´s – und bei mir leider öfter als gewollt – aber natürlich nur bei Klamotten 😉  Da das Kleid mit seiner schönen Spitze ganz für sich spricht, habe ich auch auf jeglichen weiteren Accessoires verzichtet bis auf meine selbst gefädelte Kette. Was natürlich aber nicht fehlen darf ist eine Sonnenbrille und diese weiße find ich ja sowas von steil, leider hab ich sie mir nur von meinen Sohn ausgeborgt und daher waren mir diese ein bisschen groß und sind mir immer runter gerutscht. Ich bin jedoch schon auf der Suche nach einer eigenen.

Ich kann euch sagen, diese Erdbeeren waren sowas von gut, die kann man sogar selbst pflücken wenn man möchte, ich bin jedoch zu faul für sowas, von den Kreuzschmerzen ganz abzusehen die ich mir da holen würde. Das ist schon hart erarbeitetes Geld, dass die Leute für so ein Körberl da bekommen.

Ach ja, einen kleinen Tipp möcht ich euch noch geben, wenn ihr so ein weißes Sommerkleid habt, da sind ja die Stoffe meist eher dünn – ist im Sommer hald so – aber wenn ihr  hautfarbene Unterwäsche drunter tragt, scheint nichts durch. Mir war es in diesem Fall egal 🙂 wie man sieht!

Ich wünsch euch noch schöne Stunden, habt es fein ihr Lieben und bis bald!

martina