Schlagwort-Archive: nude

#27 Bitte unbedingt lesen – Kundenfeedback …… ganz persönlich

Ich hatte vergangene Woche eine ganz nette Kundin, die mir erzählt hat, dass sie sich mit weiteren Freundinnen über mich unterhalten hat und da ist folgender Satz gefallen:

„Wir würden öfter zu dir kommen, aber da wir dich kennen ist es uns peinlich wenn wir nichts kaufen!“

Ich gestehe, ich wusste momentan gar nicht was ich darauf sagen soll, das war mir ganz neu und ich fühlte mich etwas hilflos. Natürlich lebe ich von meinen Einnahmen und ist der Verkauf mein Hauptgeschäft. Meine Leidenschaft ist jedoch nach wie vor die Mode, das Stylen und die Beratung der Kundinnen. Weiters ist mir aber ganz klar, dass  jede Frau einen anderen Stil hat und ich nicht jede Frau mit meinen Kollektionen anspreche, es wird sich jetzt eine sehr sportliche Frau, die destroyed Jeans und Shirts mit Aufdruck trägt nicht immer was bei mir finden, aber vielleicht ist doch einmal die passende Jeans oder ein Shirt dabei. Auch habe ich keine elegante oder Festtagsmode, aber gebt mir doch eine Chance, vielleicht ist 3x, 4x, 5x nichts dabei, aber ein nettes Gespräch gibt´s immer und beim 6x seht ihr genau das Teil, auf das ihr immer schon gewartet habt.

Also  BITTE ich freue mich über jeden Besuch, habt keine Scheu einfach nur durchzustreifen, auch wenn nichts dabei ist, vielleicht habt ihr eine Freundin, der ihr dann erzählen könnt, dass ich genau das eine Teil hab, das für sie perfekt sein könnte oder  ihr erzählt vielleicht einer Bekannten weiter, dass es dies oder das bei mir gibt, denn Mundpropaganda  ist so wertvoll und auch wenn es nicht euer Geschmack oder Stil ist, vielleicht kennt ihr jemanden, den ihr dann meinen Shop weiter empfehlen könnt.

Also Mädels, Ladies, meine Damen ich bin immer bereit mit euch ein Gespräch zu führen, auch wenn ihr nur „Schaut“,  Stylingtipps wollt oder nicht wisst wie ihr ein Teil das ihr zu Hause habt kombinieren könnt, ich hab ein offenes Ohr und bemühe mich um eine Lösung.

Ich freu mich auf EUCH!

So, das musste jetzt raus und ich hoffe ich stoße nicht auf taube Ohren. Und da ich natürlich nicht ohne Fashion kann, nachstehend ein Outfit mal etwas „ladylike“, ohne weitere Worte.

Xx  martina

Outfit:

Mantel by mbyM  119,95

Bluse by mbyM  € 69,95

Rock mbyM € 59,95

Tasche (ausverkauft) ähnliche by RONMARO € 59,90

Gürtel (ausverkauft) ähnlicher by mbyM € 34,95

Choker € 15,00

alle Teile bei m-iwear erhältlich (verschicke auch)

Frühlingsspaziergang

Keine Angst ich bin nicht übergeschnappt, nein der Spaziergang findet nicht in der Natur statt, denn da ist leider noch keine Spur vom Frühling.

Ich nehm euch virtuell ein Stückchen mit und zeig euch ein paar Teile die schon eingetroffen sind, und die man mit blickdichter Strumpfhose, Leggins,  einem Cardigan oder Jeansjacke schon jetzt tragen kann. Denn wer hat noch keine Lust auf die frischen Frühlingsfarben, die neuen Lederjacken oder den  Regenmantel in dunkelblau. Wer mag nicht schon mit fröhlichen Streifen, roséfarbigen Pulli oder Blütenkimono den grauen Alltag durchbrechen.

nude-mbym

 

pastell-mbym

 

schwarz-leder

 

streifen-punkte-dkl-blau
Wie ihr seht, ist der Frühling sehr vielseitig, es ist für jeden was dabei, egal ob ihr lieber zarte Rosé- und Blautöne liebt oder doch ein Schwarzliebhaber seid, zarte Muster oder lieber Streifen, Punkte oder einfärbiges blau. Ich bin mir sicher ihr findet den passenden Stil für euch, außerdem ich bin ja auch noch da und werde euch natürlich gerne beraten.

Xx  martina

Nude im Winter?!

Ja, warum nicht. Ich geb schon zu, im Sommer tun sich manche leichter mit der Farbe, da man da ein wenig gebräunt ist, aber in Kombination mit einer dunklen Farbe geht das auch im Winter. Es ist ja nicht ganz uneigennützig, dass ich euch dieses schöne Kleid heute zeige, denn ich mag diese Farbe ja ausgesprochen gerne.

Also wie kombinieren? Ganz einfach, mit dunklen Strümpfen, einfach eine Kontrastfarbe wählen, ganz egal ob das jetzt dunkelblau, grau, schwarz oder weinrot ist, nude verträgt sich mit jeder anderen Farbe gut. Ich habe mich für schwarz entschieden, sowohl bei der Jacke, als auch bei den Stiefeletten und Strümpfen.  Ich finde Netzstrümpfe immer schon echt cool, jedoch müssen sie perfekt kombiniert sein, da muss man eben schon ein wenig aufpassen was man dazu anzieht, derzeit ist es ganz IN sie unter den Jeans mit den großen Löchern an den Knien zu tragen, das schaut aber auch wirklich genial aus.  Ich finde Netzstrümpfe können ein Outfit total aufwerten, aber auch gleich ein wenig billig ausschauen lassen, also bitte einige Regeln beachten: nicht zu ganz engen Röcken mit engen Oberteil und eventuell dann auch noch Highheels anziehen, das ist ein absolutes NO GO! Netzstrümpfe zum Rock zum Kleid ja, aber dann bitte mit Stilbruch, also Boots oder Sneakers dazu, am Besten dann auch ein weites lässiges Oberteil wählen. Aber nun zu meinem Kleid, ich habe mich für schwarze Netzstrümpfe zu dem Kleid entschieden, dazu Stiefeletten und für den Stilbruch ein Steppblouson. Damit es nicht zu blass wird im Hals-/Gesichtsbereich kann man gut mit einem Tuch oder Schal arbeiten, ich hab mit einem Choker einen Kontrast gesetzt. Und da in uns ja immer – so alt können wir gar nicht werden –  ein kleines Mädchen schlummert hab ich mir diese süße Sternchentasche zugelegt.

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Was sagt ihr zu der Farbe? Ja oder Nein.

Xx  martina

Outfit:

Kleid by MODSTRÖM here: (jetzt € 64,95)

Jacke by MODSTRÖM here: (jetzt € 84,00)

Tasche by CHEAP MONDAY im Shop erhältlich  jetzt € 20,00

Choker im Shop erhältlich € 15,00