Schlagwort-Archive: Longgilet

Schwarz u. Weiß in den Dezember

So der Umzug ist vollbracht und ich fühle mich total wohl in meinem neuen „Heim“. Ich war auch erstaunt wie viele mich am ersten Tag besucht haben, obwohl es ja eigentlich mitten unter der Woche war. Also kann ich mich nur bedanken und hoffen, dass das ein gutes Omen war.

Ein Vorteil ist noch dazu, dass Marlene sich auch gut im Bereich Social-Media auskennt und so hatte ich doch gleich eine Fotografin zur Hand. Jetzt gibt es auch neuen Hintergrund, denn wenn ich nicht mit dem Stativ quer durch die Stadt muss sondern gleich in unmittelbarer Nähe fotografieren kann ist das echt cool. Unseren neuen Nachbarn hab ich auch gleich miteinbezogen, denn du musst wissen neben dem Shop ist eine coole Proseccobar ansässig das Bacaro Antico auf jeden Fall einen Besuch wert.

Heute geht´s  schwarz/weiß in den Dezember. Das Outfit kannst du schon auch auf eine Weihnachtsfeier tragen und das Kleidchen geht bis ins Frühjahr rein, kommt immer darauf an wie du es kombinierst.

Ich hab mich für eine Lederleggins, ein Longgilet und ein kuscheliges Wolldreieckstuch darüber, sowie meine DocMartens dazu entschieden. Aber sehr cool dazu kann ich mir auch  eine blickdichte Strumpfhose, Stiefeln und z.B. den  Samtblazer vorstellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke Marlene, ich finde die Fotos so cool ……. was sagst du dazu?

Xx  martina

 

Outfit:

Longgilet € 119,95

Kleid €  69,95

Tuch € 24,95

Tasche € 58,00

Gilet – Weste

Warum ich wenn ich ein Gilet suche den Begriff Weste eingeben muss:

Eine Weste (in Österreich, Liechtenstein, Bayern und der Schweiz: Gilet) ist ein Kleidungsstück und gehört zur Oberbekleidung. Sie ist eine ärmellose taillenlange Jacke und wird über einem anderen Kleidungsstück, meist einem Oberhemd, getragen. In der Modebranche wird die längere Damenvariante auch als *Chasuble bezeichnet.

Westen bestehen aus unterschiedlichen Stoffen. Es gibt z. B. Leder-, Leinen-, Woll– als auch Strick- und Steppwesten. Beim dreiteiligen Herrenanzug besteht die Westenvorderseite aus dem gleichen Material wie der gesamte Anzug, die Rückenseite hingegen aus Futterstoff. Bei festlichen Anzügen (Smoking) und als Frackweste kann die Weste auch kontrastfarbig oder bunt sein.

Eine Weste wird üblicherweise vorn geknöpft, wobei bei der Anzugsweste der unterste Knopf traditionell offen bleibt. Auf der Vorderseite hatte die Weste vier, später auch zwei kleine Taschen, ursprünglich oft zum Einstecken der an einer Uhrkette getragenen Taschenuhr. Zum zweireihigen oder hochgeschlossenen einreihigen Sakko wird üblicherweise keine Weste getragen, da sie nicht zu sehen wäre.

Eine relativ neue Entwicklung sind Westen im legeren Freizeitlook für Männer und Frauen.

*sorry aber den Begriff kenn ich gar nicht

Jetzt weißt du Bescheid – um das Longgilet geht´s auch heute, ich finde ein Teil, dass in keinem Kleiderschrank fehlen sollte. Da es vielseitig einsetzbar ist und jeden Look ergänzen und abwandeln kann.

Für mich als Lagenlook Fan sowieso ein absolutes „must have“ – und ich gestehe ich hab auch eines .. zwei … drei …….

Viki hat sich bereit erklärt wieder vor die Kamera zu treten.  Wir haben so viele schöne Fotos geschossen, dass ich mich nicht entscheiden konnte, also gibt´s heute ein paar mehr.

Ja auch deshalb,  da wir die Grundgarderobe: Longgilet, Jeans, Sneakers  gleich belassen haben und nur die Oberteile ausgetauscht wurden. Aber sieh selbst wie anders die Looks gleich sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und, was meinst du,  1. oder 2. was ist dein Favorit und welches hat sich Viktoria ausgesucht?

Xx  martina & Viki

 

Outfit:

Longgilet € 119,95

Bluse € 69,95

Kleid € 99,95

Jeans € 89,95

Sneakers   € 100,00 

Hube € 24,95

Tasche € 19,99

Ein Rock – und was dazu?

Wie wählst du dein Outfit in der Früh aus? Oder gehörst du zu denen die sich alles schon am Abend herrichten? Ich kann das nicht, denn eines ist sicher, wenn ich mir das herrichte dann mag ich genau das am nächsten Tag nicht anziehen, ich bin da sehr spontan.  Daher fällt es mir auch sehr schwer einen Koffer für den Urlaub zu packen.

Also bei mir läuft es so ab: zuerst picke ich mir irgend ein Teil raus, dass es unbedingt heute sein muss und dann kreiere ich drum herum das Outfit.

So ungefähr wie meine Fotos heute aufgebaut sind  – das „Keypiece“  heute ist der Karorock und mit dem zeige ich dir heute wie vielseitig du so ein Einzelteil kombinieren kannst.  Ganz egal ob mit langem Hemd und Longgilet, oder etwas eleganter mit Samtblazer und im Mustermix mit Streifenpulli, oder doch bequem mit naturfarbigen Oversize-Pullover, aber vielleicht magst du einfach etwas Farbe. Jedes Outfit für sich hat was, aber schau doch mal selbst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu jedem Outfit könntest du jetzt natürlich auch eine schwarze Jeans tragen. Aber jetzt mal ehrlich, welches der Outfits wäre deines?

Hab noch einen schönen Feiertag!

Xx  martina

 

Outfits:

Grauer Hemdblusenkleid € 79,95

Rock € 69,95

Longgilet € 119,95

Haube € 19,95

****

Samtblazer € 129,95

Streifenpulli € 59,95

Haube € 16,95

Schal € 34,95

****

Oversizepulli € 79,95

Fakefure-Haube € 18,95

Handschuhe € 29,95

Handycase € 15,00

****

Cardigan € 79,95

Bluse (ausverkauft) ähnliche € 59,95

Schal € 34,95

Tasche € 44,95