NEWS NEWS NEWS

Neues Jahr neue Vorsätze … NEIN …. neues Konzept!

Was machen wenn der Internethandel den Einzelhandel fast umbringt, wenn ein Geschäft nach dem anderen schließt, die Leute in die Einkaufscenter abwandern und du trotzdem deinen Beruf, dein Tun, deinen kleinen Shop liebst und nicht aufgeben willst.

Genau …. du kämpfst, du überlegst und du machst es noch spezieller, um eine Spur anders.

Das waren meine Gedanken im November und ich war am Verzweifeln, nach dem „Black Friday“ blieben auf einmal die Kundinnen weg, alles Geld weg, alles den großen Konzernen in den Rachen geworfen?

Keine Ahnung, ich hab mir echt  Sorgen gemacht wie und ob es weiter gehen soll.  Was tun wenn jetzt in den nächsten 1-2 Monaten wie bereits geplant die nächsten Geschäfte zusperren, was motiviert die Ladies noch der Innenstadt einen Besuch abzustatten. Ich bin ja nicht blauäugig, ich allein kann die Innenstadt nicht beleben und auch nicht die kleinen Läden die es noch gibt. Ich hoffe jedoch  auf die Treue meiner Kundinnen und dennoch wird es schwer werden zu überleben.

Aber meine Kundinnen kennen mich, so schnell wird nicht aufgegeben. Daher habe ich mir über den Fortlauf meines kleinen Shops Gedanken gemacht. Ganz ehrlich, wenn ich da herinnen stehe und es kommt an  zwei aufeinanderfolgenden Tagen nicht mal eine Person herein, da bin ich schon deprimiert – also, das Fazit: die „Laufkundschaft“ ist nicht mehr da und zwar nicht mal annähernd wie früher.

Daher gibt es ab Jänner

NEUE ÖFFNUNGSZEITEN:

MITTWOCH    DONNERSTAG     FREITAG

10:00 – 18:00 Uhr

 

Und das ist noch nicht alles, ich biete Dir und deinen Freundinnen, Schwester, Mama …. ein ganz persönliches Einkaufserlebnis.

Ab Jänner kannst du deine ganz private Shoppingzeit –  außerhalb der Öffnungszeiten d.h. bevorzugt am Samstag Vormittag, aber auch gerne nach 18:00 Uhr  –  buchen.

Was ich dir biete:

Private Shopping

Package 1)

– einfach anrufen und einen Termin ausmachen und in Ruhe shoppen, egal ob du alleine kommst oder jemanden mitbringst;

 

Package 2)

Ein privates Shoppingvergnügen mit deinen Freundinnen, aber nicht nur für das Shoppingvergnügen ist gesorgt, sondern auch für das leibliche Wohl –  im Package für 4 Personen sind enthalten:

  • Kaffee / Tee
  • Fingerfood / Carnabes
  • Muffins / Cakepops / Kuchen
  • 1 Flasche Prosecco
  • Orangensaft
  • Knabbergebäck
  • und   -10% auf den getätigten Einkauf

Der Unkostenbeitrag beträgt für 4 Personen € 60,00 / d.h.€ 15,00 pro Person.

Wie das ausschauen kann??   So:

Alles vorbereitet – die Ladies können kommen!
Carnabés, süße Würfel, Knabbergebäck – kann dann natürlich noch individuell vereinbart werden ob mehr Süßes, Pikantes, Vegetarisches ….
Orangensaft, Hollersaft und Wasser stehen bereit!
Der Prosecco ist noch gekühlt!

Warten auf die Freundinnen!
Kaffee und Tee …je nach Geschmack!
Es wird gemütlich geplauscht!
Die Minibrötchen sind gut angekommen!
Fachsimpeln und es sich schmecken lassen!
Man hat sich doch so viel zu erzählen!
Der Tisch ist noch reichlich gedeckt!
Zeit für den Prosecco!
Prost  ……
…… auf eine gemütliche Mädelsrunde!
Jetzt geht´s mal ans Durchschauen!
Hmmmmm …
Das probier ich mal!!
Was sagst Du??
Ob die passt?
Den oder doch den anderen?
Passt – perfekt!!!
Wenn es sein muss, dann werden auch die Puppen ihre Klamotten los!
An Accessoires darf es nicht fehlen!
Jede hat etwas gefunden und auch noch den Private – Shopping-Rabatt ergattert  und stehen daher gerne mit einem zufriedenen Lächeln für ein Foto bereit!

 

Buchen        kannst      Du     ab sofort gerne persönlich im Shop, über den Facebook Messenger, der Homepage  oder telefonisch unter 0664 1218310.

 

Package 3)

Weiters  kannst Du (nach Verfügbarkeit)  auch gerne das Package 2)  erweiten.  Gönn dir eine Make-up-Beratung von Marlene Szutner,  Hair & Make-up Artist,  für € 35,00 pro Person.

 

Die Packages gibt´s natürlich auch als GUTSCHEIN !

Ich freu mich riesig auf Dich und spendiere den ersten 3 Buchungen noch eine Flasche Prosecco zusätzlich!

 

Xx  martina

 

 

 

Doch zu sportlich?

Ich weiß noch nicht ganz was ich mit diesem Outfit anfangen soll. Ich bin noch ziemlich unschlüssig – bin ich das? Der Pulli ist von seiner Farbkombi und dem Rippstrick doch wirklich an die 70er Jahre angelehnt und vielleicht hätte ich ihn wirklich auch mit meiner ausgestellten Jeans anziehen sollen –   aber die hab ich nicht mehr im Shop zu verkaufen.

Die schwarze Jeans ist eher klassisch und ganz unspektakulär geschnitten und kann daher echt vielseitig kombiniert werden, z.B. mit dem Glitzershirt hier und einem Cardigan und schon ist man fertig für Silvester, Weihnachtsfeier oder einfach nur so.

Ich glaub ich werde die Jeans tauschen mit meinem  Plisseerock, das kann ich mir gut vorstellen – ich bin halt trotz allem kein sportlicher Jeanstyp, mir fehlt bei diesem Outfit – für mich jetzt mein ich – einfach etwas.  Wobei, den Pulli brauch ich glaube ich doch und zwar zu meiner Samtculottes.

Meine Tasche  von Binabags hab ich auch wieder ausgegraben, die hab ich mir mal anfertigen lassen, das geht ganz individuell und ist vom Preis her wirklich annehmbar. Hüpft mal rüber und schaut euch die Taschen an.

 

 

 

 

 

 

 

 

Also für mich darf`s dann doch eher das Kleid vom letzten Post sein. Aber was sagst DU?

Xx  martina

 

Outfit:

Jeansjacke € 70,00

Pullover € 69,95

Jeans € 79,95

Tasche von Binabags 

 

Hier ein Foto das mit meinem neuen Vorhaben zu tun hat – also nicht ganz, aber doch!

Am Freitag wird die Katze aus dem Sack gelassen 😉

Gemütlich oder? Aber etwas fehlt noch !?

 

Die anderen Lieblingsfarben?

Die Lieblingsfarben vieler  sind ja schwarz/weiß/grau – versteh ich, ich bin auch auf dieser Welle, aber manchmal muss es etwas Farbe sein und wenn schon Farbe, dann in der neuen Lieblingsfarbkombination: dunkelblau/gelb.

Ich werde der Star auf der Weihnachsfeier sein ….. ha ha ha … ja genau, ich hab ja keine. Nein, Spaß beiseite, dieses Kleid erregt schon aufsehen. Also wenn du in die  Weihnachtsfeier mit Frühlingsfarben hineinschneien möchtest, auf auf, noch gibt es das Kleid.

Neugierig? Solltest du jetzt auch sein, denn nicht nur die Farbkombination finde ich echt schön, sondern auch der Schnitt ist genial. Die Passe ist unter der Brust also etwas ober der Taille angesetzt, d.h. das Bäuchlein hat Platz für den Festtagsbraten und der angeschnittene Rock hat versetzte Volants. Ich mag das, wenn ein Kleidungsstück so das gewisse Etwas hat.

Ja, es hat geregnet beim Shooten und ja es war kalt, aber nein, die Hose hab ich nicht vergessen auszuziehen, die ist mit Absicht unter dem Kleid geblieben, da ich diese Kombi in der Art einfach mag. Und ganz ehrlich, diejenigen die sich diese gelbe Jacke heuer nicht gekauft haben werden es bereuen, denn immer mehr Kombinationsmöglichkeiten tun sich auf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

….. psst, eine Jacke hab ich noch in S.

Was sagst du zu dem Kleid teilst du meine Begeisterung? oder eher nicht ?!

Xx  martina

 

Outfit:

Jacke € 199,95  jetzt € 139,00

Kleid €  129,95

Jeans € 99,00  jetzt € 45,00

Gürtel € 35,00

 

Schneeflöckchen ….

… blau/weiß Röckchen, wann kommst du geschneit  …..

Tja, das mit dem Schnee war ja noch nichts. Aber das Röckchen kann ich dir anbieten mit passendem Pulli dazu im geliebten Mustermix. Und damit dir auch ja nicht kalt wird, hab ich noch eine kuschelige gelbe Jacke für dich.

Du hast Zweifel betreffend Rock bei diesen Temperaturen, keine Sorge es gibt ganz tolle Thermostrumpfhosen, davon hab ich dir schon mal erzählt, und die halten wärmer als eine Jeans.

Ich möchte gerne auf eine Frage einer Kundin hier eingehen – da es auch zu den Fotos und dem Outfit passt. Welche Farbe zu dunkelblauem Rock, Kleid etc. tragen? Ich hab mir früher immer eingebildet es muss zum dunkelblauen Rock auch eine dunkelblaue Strumpfhose und auch noch am besten dunkelblaue Schuhe oder Boots sein. NEIN – muss es nicht, denn es gibt so viele verschiedene Blautöne, dass sich die meistens „beißen“ wobei schwarz auf jeden Fall harmoniert dazu. So auch in meinem Fall heute, der Pulli und der Rock sind nämlich dunkelblau und die Strumpfhose und die Boots sind schwarz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kombi schwarz/blau  nimmt man jetzt bei diesem Outfit gar nicht wirklich war, oder?

Xx  martina

 

So und jetzt stimmen wir alle an:

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
wann kommst du geschneit?
Du wohnst in den Wolken,
dein Weg ist so weit.

Komm setz dich ans Fenster,
du lieblicher Stern,
malst Blumen und Blätter,
wir haben dich gern.

Schneeflöckchen, du deckst uns
die Blümelein zu,
dann schlafen sie sicher
in himmlischer Ruh’.

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
komm zu uns ins Tal.
Dann bau’n wir den Schneemann
und werfen den Ball.

 

Vor lauter singen hab ich fast das Outfit vergessen 😉

Outfit:

Jacke € 199,95

Pulli € 59,99

Rock € 50,00 (statt bisher 99,95)

Tasche € 59,90

Bundfalte ….. trau dich doch!

Der Trend der ganz engen Hosen begleitet uns jetzt schon ziemlich lange, nur, dass dieser Trend eigentlich gar kein Trend mehr ist. Zumindest werden diese knacke engen Jeans jetzt anders gestylt und zwar unter langen Röcken oder Kleider, das werden wir jedoch ein anderes mal besprechen.

Heute geht es eigentlich um den wieder entdeckten Trend der Bundfaltenhose, Paperbag-Hosen (die heißen so, weil sie ausschauen als ob man eine Papiertüte oben zusammennimmt und diese Falten schlägt). Das Problem ist nur das, dass sich sehr wenige der Ladies darüber trauen, da sie Sorge hat, dass so eine Hose zu viel aufträgt durch die Falten. Ja klar schaut die anders aus als eine Skinnyjeans, aber ganz ehrlich ……. in den Bundfalten kann ich mein Bäuchlein z.B. verstecken, das kann ich in einer engen Jeans nicht, zumindest nur mit einem langen Oberteil. Also meine Damen umdenken und einfach mal ausprobieren.

Die Bundfaltenhose die ich Dir heute zeige ist, wie die meisten dieser Hosen, unten eng geschnitten und etwas verkürzt, d.h. sie fällt gut und steht unten nicht auf, daher streckt das Ganze wieder. Kombiniert hab ich die Hose ganz lässig und bequem mit einem babyblauen Sweater und darunter noch mit einem blau/weiß gestreiften Shirt. Wobei diese Hose auch toll ausschaut mit einer weißen oder hellblauen Bluse und einem Cardigan oder Blazer drüber.

Ach ja, jetzt fällt mir gerade noch zu der Art der Hose was ein ……..  wer von euch kann sich noch auf die „Charly Jeans“ erinnern?  Die war früher der Renner und genau sooooo geschnitten, Karottenhose haben sie damals geheißen ….  hört sich natürlich nicht so stylisch an wie Paperbagpants.

 

 

 

 

 

 

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

Ich gestehe ja, dass ich meine Größe bereits verkauft habe und mir die Hose etwas zu weit ist, wobei ich sie auch so tragen würde.

So eine richtige „Wohlfühlkombi“ und was sagst du zu diesem BLAU? Je nachdem ob du Team Winter bist, dann eisblau oder Team Sommer dann wasserblau.

Noch hast du die Chance auf ein „Weihnachts-Jahres-Dankeschön“ in Höhe von € 20,00 – komm vorbei, die Aktion gilt noch bis Samstag.

 

Xx  martina

 

Outfit:

Sweater  € 69,95

Shirt € 29,95

Hose €  89,99

Tuch € 19,90

 

%d Bloggern gefällt das: