Tattoo

Ein Schriftzug für`s Leben!

JA, ich hab mir noch ein Tattoo stechen lassen ihr Lieben. Und NEIN, ich bin nicht in der Midlifecrises.
Obwohl ich schon der Meinung bin, dass ganz tief in meinem Inneren der Auslöser immer ein besonderes Ereignis in meinem Leben ausschlaggebend war. Mein erstes Tattoo hab ich mir auf der Schulter stechen lassen, das war, als mein 2. Kind, mein Sohn,  auf die Welt gekommen ist. Vielleicht wollte ich mit dem Tattoo mir selber sagen und zeigen, ich bin stark – das soll es nämlich symbolisieren –  ich schaffe das.
Und jetzt mein 2. Tattoo auf dem Arm, da bin ich schon mutiger, das sieht man ja doch gleich. Aber ich hab ja ein Alter erreicht, da muss ich niemanden mehr was beweisen, das ist für mich einfach eine tiefgründige Aussage: L(i)ebe – ohne Liebe kein Leben, ohne Leben keine Liebe!
Ich habe mein Tattoo auf der Schulter nie bereut, es gehört zu mir, das bin ich, genauso wie mein Neues jetzt.

Was haltet ihr von Tattoos, seid ihr dafür oder dagegen?! Eure Meinung würde mich interessieren.

Ich wünsch euch noch einen schönen Tag ihr Lieben!

martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s