Was zieh ich nur an?

Hallo Mädels!

Kennt Ihr das auch, diese Übergangszeit, eigentlich bin ich mit meinen Gefühlen und so schon im Frühling, das Wetter holt mich jedoch zurück in den Winter. Dann steh ich vor dem Kleiderschrank und hab NICHTS zum Anziehen. Manchmal ärgere ich mich dann über mich selber und denk so bei mir :“Das ist ja jetzt nicht dein Ernst“. Aber es fehlt dann so ein wenig die Inspiration, die „alten Sachen“ will man nicht mehr anziehen, die neue Kleidung ist aber zu luftig und es ist zu kalt draußen.

Also was tun? Ich nehm mir dann einfach ein Teil aus dem Kasten und versuche drum herum ein Outfit zu kreieren, wie zum Beispiel heute: Das Sommerkleidchen in Camouflage.
Man nehme:
1 Sommerkleidchen  kombiniert dieses mit einem dicken Winterpulli,
abgerundet wird diese Kreation mit  einer blickdichte Strumpfhose und Schnürstiefeletten.
Zum Schluss gibt man noch einen Schal drumherum. Je nach Bedarf kann man das Ganze noch mit einer Beanie abrunden.  FERTIG!

 

Was sagt Ihr zu meinem Rezept? Probiert es mal aus, es funktinitiert!

Ich wünsch euch eine schöne Zeit, habt es fein Mädels!

Bis bald LG  martina

Outfit:
Kleid by SISLEY / shop by: Impressionen (ähnlich)
Pullover by ZARA / shop by: Zara (ähnlich)
Strumpfhose by CALCEDONIA / shop by Calzedonia
Stiefeletten by TAMARIS / shop by: Tamaris
Schal by VERO MODA / shop by: Pieces (ähnlich)

2 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s